Tags

Powered by Die-Endverbraucher

Artikel-Schlagworte: „Heiserkeit“

Erkältung und Grippe – So können Sie sich schützen!

Gerade jetzt im Winter ist es wichtig sich vor den Grippe- und Erkältungsviren zu schützen.

Nicht nur die bekannten Impfungen helfen gegen die Erkältungen und die Grippe sondern auch die alten Haushaltsmittel, die die Großmutter seit Jahren im Schrank aufbewahrt. Diese Mittelchen sind gerade dann richtig anzuwenden, wenn eine Erkältung im Anmarsch ist. Gerade in der kalten Winterzeit ist es wichtig sein Immunsystem gegen Erkältung und Grippe zu stärken und zu schützen.

Eine schnelle Abhilfe gegen Erkältung bietet der Holunderblütentee, denn dieser wird mit Honig verfeinert und heiß getrunken. Heißer Tee bringt den Körper zu schwitzen und das hilft die Abwehr gegen die Erkältung zu stärken und die anstehende Erkältung abzuwehren. Diese Schwitzkur und ein Fußbad mit Salz verhindern eine Erkältung bevor sie ausbricht. Gegen eine verstopfte Nase hilft am besten eine Kochsalzlösung, denn die Mischung aus Natriumchlorid hilft die Schleimhäute von den Bakterien und Viren sowie alle anderen Krankheitserreger zu befreien und den Schnupfen zu verhindern. Nicht nur die Kochsalzlösung ist der perfekte Schnupfenhemmer, sondern auch die ätherischen Öle bieten die Abwehr gegen die Nasenbakterien.

Husten und Erkältungen – So schützen Sie ihre Familie

Bei wem sich ein Husten anmeldet, kann mit dem beliebten Zwiebelsirup Abhilfe schaffen. Einfach eine Zwiebel kleinschneiden und mit Zucker beträufeln und am besten mehrere Stunden ziehen lassen. Dieser Saft wird Teelöffelweise eingenommen und stärkt durch den hohen Vitamin C Anteil das Immunsystem. Nicht nur Zwiebeln sondern auch Knoblauch und Lauch schützen den Körper vor Erkältungen. Wer einen kleinen Husten verspürt, kann Lindenblütentee helfen, denn dieser lindert den Hustenreiz und stärkt das Immunsystem. Welches Symptom auch für eine Erkältung spricht, sind die Halsschmerzen. Dagegen kann auch schnell Abhilfe geschaffen werden, denn Tee und Honig beruhigen das Kratzen im Hals und warme Halswickel fördern die Durchblutung und stärken somit die Virenabwehr.

Am besten man bekämpft alle Symptome bevor sie eine Erkältung hervorrufen und diese ausbricht.